Montag, 27. Februar 2012

Stöckelschuh im Leoparden-Look





  

Zum 18 Geburtstag einer jungen Dame habe ich am Wochenende diese Torte hergestellt. Eigentlich wollte ich so einen Schuhkarton mit Schuh schon lange mal ausprobieren, bisher hatte ich aber noch keine Gelegenheit dazu.
Die Farbe Rosa und Leopardenmuster hat sie mir vorgegeben, den Rest hatte sie mir überlassen :)

Der Schuh ist aus Blütenpaste, genauso wie die Blüten und die Initialien, die Schleife ist aus MTT.

Das Leopardenmuster habe ich von Hand aufgemalt...fragt bitte nicht was das für eine Fitzelei war...:)...man glaubt nicht wieviel Zeit so etwas in Anspruch nehmen kann

Darunter ist ein einfacher Vanillebiskuit mit Vanillebuttercreme

Freitag, 17. Februar 2012

Hey Hey Wickie........Torte mit Schiff und passenden Cupcakes










Das Thema im Kindergarten für unseren diesjährigen Fasnetsumzug lautet Wikinger!! Da war mein Sohnemann natürlich sofort Feuer und Flamme, er singt täglich das Wickie-Lied und ist schon ganz aufgeregt. Heute hatten sie im Kindergarten eine Feier bei der sich natürlich jedes Kind verkleiden durfte und damit die Kleinen auch noch was Süßes naschen konnten habe ich eine kleine Torte mit passenden Muffins dazu gemacht.

Die Aufleger für die Cupcakes habe ich wieder selbst gedruckt...das Schiff ist aus Blütenpaste, mit Puderfarbe bemalt und unter Wasserdampf fixiert. Das Segel habe ich ebenfalls gedruckt, allerdings habe ich es noch zusätzlich auf eine  dünn ausgerollten Lage Blütenpaste gelegt, war dann etwas stabiler. Die Wikingerhelme sind ebenfalls aus Blütenpaste und auch mit Puderfarbe bemalt.

Die Kleinen waren hellauf begeistert und sogar das Schiff wurde zur Hälfte verputzt!!! :)  

Montag, 13. Februar 2012

Süßes zum Valentinstag......Teil 4 + Geschenkbox



 
So..heute nun die letzte Nascherei die ihr euren Liebsten zum Valentinstag servieren könnt :)....hier habe ich auch wieder auf ein Fertigprodukt zurückgegriffen, Madeleines...in einer etwas anderen Form wie man sie sonst sieht, aber genauso lecker :).....habe sie einfach mit einer Seite in Schokolade getunkt und mit Zuckerherzen verziert.

Jedes der süßen Teilchen bewahre ich in einer Tupperdose auf, verschenkt werden sie dann allerdings in einer dazu passenden Schachtel mit Sichtfenster...macht einfach mehr her :)



In diesem Sinne wünsche ich Euch einen schönen Valentinstag und lasst es Euch schmecken :))

Sonntag, 12. Februar 2012

Süßes zum Valentinstag.....Teil 3





Gestern hatten wir die etwas schnellere Variante :) heute mal wieder etwas mehr Arbeit, aber gerade so das Frau nicht in Streß gerät :) Die Kekse schimpfen sich eigentlich Brownie-Roll-out-Cookies, hab schon einige Rezepte davon ausprobiert, aber außen Knusprig und innen weich funktioniert wahrscheinlich nur wenn man den Teig noch dicker ausrollt als ich :)...aber für meine Version mit Füllung fand ich sie dünner einfach besser.

Für die Füllung kann man so ziemlich alles verwenden...ich habe mich für eine fertige Marshmallow-Erdbeer-Creme entschieden...klingt süß...ist es auch, aber total lecker und passt wunderbar zu den Schokokeksen.

Zutaten für ca.80 Stück

360g Mehl
225g Butter
1/2 TL Backpulver
2 Eier
340g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
75g Kakaopulver

Marshmallow-Creme oder Buttercreme

Backofen auf 180°C vorheizen. Alle Zutaten zu einem glatten Teig verkneten und gut 1 Std kalt stellen. Ein Stück vom Teig abnehmen, restlichen Teig wieder ins Kalte stellen ( das ist wichtig da sich der Teig ansonsten nicht ausrollen lässt.) Teig ausrollen und Herzen ausstechen und auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen. Im Backofen 8-10 Minuten backen, die Oberfläche sollte beim eindrücken noch sehr weich sein. Kekse auskühlen lassen.
Jeweils 2 Hälften mit Creme zusammensetzen und evt. mit Puderzucker bestäuben.

Samstag, 11. Februar 2012

Süßes zum Valentinstag....Teil 2





Wenn jemand noch kurzfristig für Valentinstag eine Idee sucht...hier habe ich etwas für Euch :)
Man hat nicht immer die Zeit etwas zu Backen und warum sollte man nicht zu einem Fertigprodukt greifen und dieses etwas "pimpen" :)

Gesagt, getan....ich habealso  fertige Waffeln mit Vanillcremefüllung gekauft, eine Seite in Schokolade getunkt auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech gelegt,  und dann mit Zuckerherzen dekoriert. Also schneller gehts wirklich nicht :) und macht zudem auch noch was her.

Freitag, 10. Februar 2012

Süßes zum Valentinstag......Teil 1

Gestern habe ich endlich meinen Backmarathon  für den Valentinstag eröffnet :)...großartig geschenkt wird bei uns nichts, aber etwas Süßes gibts zumindest bei mir immer :)
Ich will Euch heute nun 1 von 4 Naschereien,  die ich verschenken werde vorstellen, Sie sind wirklich schnell gemacht, ohne großen Aufwand....das liebe ich!!!




Zutaten für ca 30-40 Stück ( je nach Größe der Kugeln)

140g Butter
75g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
175g Mehl

150g Vollmilchschokolade

Zuckerherzen 


Den Backofen auf 180°C vorheizen. 
Die Zutaten für den Teig verkneten. Zu Haselnuß-oder walnußgroßen Kugeln formen diese mit etwas Abstand auf ein mit Backpapier belegtes Backblech setzen und im Backofen zuerst 8 Min. backen, herausnehmen und mit einem Kochlöffelstil ( ich habe mein Nudelholzgriff verwendet) in die Mitte eine Mulde drücken und weitere 8 Minuten fertig backen.

Die Kekse auskühlen lassen. Die Schokolade im Wasserbad oder der Mikrowelle schmelzen, mit einem Teelöffel in die Mulden füllen, etwas abkühlen lassen und dann mit den Zuckerherzen verzieren.

Donnerstag, 2. Februar 2012

Kaffee Cupcakes

Cupcakes bzw Muffins......wer liebt sie nicht, diese kleinen süßen Kalorienbomben :)....man kann so ziemlich jedes Kuchen und Tortenrezept umfunktionieren und so habe ich es auch bei diesem Rezept gemacht. Die Kaffeecreme verwende ich sonst in einer Biskuitrolle oder pur als leckeres Dessert. 
Die fertigen Cupcakes könnte man zusätzlich mit einer Karamall-oder Schokosoße verzieren, wenn schon Kalorien dann richtig :)




Zutaten für ca. 14 Stück

125g Schlagsahne
150g Mehl
75g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
2 Eier
1 TL Backpulver

Zutaten für die Creme:

250g Mascarpone
400g Sahne
80g Zucker
2 Pck. Sahnesteif
2g Instant-Kaffeepulver

Ausserdem:

100ml Kaffee
1EL Amaretto

14 Muffinförmchen auf ein Backblech oder in eine Muffinform setzen. Den Backofen auf 180 °C ( Ober-/Unterhitze) vorheizen.
Die Sahne fast steif schlagen. Zuerst den Zucker und den Vanillezucker, dann die Eier unterrühren. Das Mehl mit dem Backpulver mischen und ebenfalls unterrühren. Den Teig zur Hälfte in die Förmchen füllen und ca. 15-20 Minuten backen. Auskühlen lassen.
Mit einem Zahnstocher kleine Löcher in die Oberfläche stupfen und die Muffins mit dem Kaffee-Amaretto-Gemisch tränken. Man kann auch eine Einmalspritze verwenden, diese auffüllen, in den Teig stecken und so die Muffins tränken.

Für die Creme Sahne mit Sahnesteif steif schlagen. Mascarpone mit Zucker und Kaffeepulver cremig rühren. Die geschlagene Sahne unterheben, die Creme in einen Spritzbeutel mit Sterntülle füllen und die Muffins damit verzieren.

Mittwoch, 1. Februar 2012

Valentinstag mal Sexy :)

Der Valentinstag rückt immer näher und auch wenn ich immer wieder sage dieses Jahr mache ich nichts, es wird eben doch etwas Süßes hergestellt und verschenkt. Der Fantasie sind ja keine Grenzen gesetzt und immer nur Herzen ist auf Dauer ja auch langweilig. 
Hier habe ich Euch mal  2 Varianten wie man den Männern eine kleine Freude bereiten kann.

Das Ganze ist natürlich schon etwas aufwendiger, aber was macht man nicht alles für den oder die Liebste :)


Hier hätten wir einmal Kekse in Dessous :).....ist ein ganz einfacher Ausstecherleteig, der danach mit eingefärbter Puderzuckerglasur verziert wird. Man benötigt dazu ein ruhiges Händchen, aber die Arbeit lohnt sich.


Das andere ist ein kleines "Hinterteil"...Darunter ist eine Masse aus Biskuitbodenresten, Buttercreme und Rum. Sehr lecker kann ich nur sagen. Das Ganze wird mit eingefärbtem Massa Ticino Tropic eingedeckt. Damit das Hinterteil nicht ganz so alleine ist habe ich darunter ein Stück roten MTT ausgerollt und geprägt. Klein, aber fein :)